Heilpraktikerin Psychotherapie und Hypnosetherapeutin in Geseke

Kontakt

Praxis der Möglichkeiten - Cornelia Berning

Kleiner Hellweg 16
59590 Geseke

Telefon +49 2942 987 46 90
Mobiltelefon +49 176 785 209 42

%69%6E%66%6F%40%68%79%70%6E%6F%73%65%2D%67%65%73%65%6B%65%2E%64%65

Öffnungszeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung

top

Achtsamkeits-Impuls für das

neue Jahr

Achtsam die Natur wahrnehmen

In der Natur steckt viel Kraft, Weisheit und Energie für uns. Die meisten Menschen lassen diese Kraft jedoch ungenutzt links liegen.

Auch ich bekenne mich hier schuldig, durch Gespräche mit anderen Hundebesitzern, oder auch dem nachschweifen meiner Gedanken, bin ich nicht immer Achtsam. Obwohl ich so viel Zeit wie nur möglich in der Natur verbringe.  

Doch jedes Mal, hat die Natur eine riesige Wirkung auf mich, die mir Kraft und Energie gibt.

Dazu reicht schon ein ausgiebiger Waldspaziergang ein, auf dem wir uns bewusst und achtsam auf die Natur einlassen.

Gehen Sie  in den Wald und nehmen ihre Umgebung bewusst und achtsam wahr.

Hören Sie, was es alles zu hören gibt.                                                                                 

Fühlen Sie, was es zu fühlen gibt, fassen Sie mal wieder ein Baum an.

Vielleicht läuft Ihn auch ein Tier über den Weg, oder Sie beobachten einen Vogel.

Was macht dieser Kontakt mit Ihnen? Vielleicht, kommen schöne Erinnerungen aus Ihrer Kindheit, die Ihnen Kraft geben.

Seien Sie aufmerksam und scheuen Sie was Sie alles entdecken. Gehen Sie mit offenen Augen, Ohren und Herzen durch die Natur!

Ich wünsche Ihnen die Kraft, Weisheit und Energie der Natur in Ihren Alltag zu holen.

Ihre Cornelia Berning




Achtsamkeits- Impuls im Dezember


Licht & Liebe für Ihre Zellen

Ich möchte Sie einfach bitten auf sich zu achten.
Gehen Sie gedanklich durch ihren Körper.
Beginnen Sie an den Füßen und gehen den Körper nach oben.
Bedanken Sie sich bei den einzelnen Bereichen ihres Körpers.

Danke Füße, dass ihr mich tragt.
Danke Beine, dass ihr mich überhalt hinbringt wo ich hin möchte.

Benutzen Sie da gerne Ihre eigenen Worte!

Bedanken Sie sich bei jeder Zelle, dass sie ein Teil von Ihrem Organismus ist. Jede Zelle hat ihre Aufgabe und erledigt täglich unermüdlich ihre Arbeit.

Schicken Sie jeder Zelle Licht und Liebe!

Mit Ihrer Atmung schicken Sie zu jeder Zelle Licht und Liebe!

Machen Sie diese Übung so oft wie Sie daran denken und möchten.

Ich wünsche Ihnen einen friedvollen Dezember, seien Sie stets achtsam und liebevoll mit sich selbst!

Ihre Cornelia Berning