Heilpraktikerin Psychotherapie und Hypnosetherapeutin in Geseke

Kontakt

Praxis der Möglichkeiten - Cornelia Berning

Kleiner Hellweg 16
59590 Geseke

Telefon +49 2942 987 46 90
Mobiltelefon +49 176 785 209 42

%69%6E%66%6F%40%68%79%70%6E%6F%73%65%2D%67%65%73%65%6B%65%2E%64%65

Öffnungszeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung

top

Hypnosetherapeutin in Geseke
im Kreis Soest – Meine Konditionen

Sie sind herzlich Willkommen! 

Mein Ziel ist es, alles dazu zu tun, dass Sie Ihr Ziel so schnell und mit so wenigen Sitzungen wie möglich erreichen. Mit meiner Arbeitsweise habe ich individuelle Möglichkeiten Sie zu begleiten und Ihnen die Beratung oder Therapie zur Verfügung zu stellen, damit Sie ihr Ziel erreichen. Durch meine Art der Therapie gibt es einen anderen Zugang zur inneren Gefühlswelt. Wenn Worte es nicht zum Ausdruck bringen, ist der bildliche Ausdruck eine Hilfe, das Problem sichtbar, hörbar und beschreibbar zu machen.  Dies führt oft zu einem inneren Heilungsprozess und Sie entwickeln für sich neue Wege, Ziele, Perspektiven und Auswege aus alten Mustern oder ungünstigen Situationen. Sie lernen sich selbst besser kennen und sich zu akzeptieren. Indem Sie wichtige Ressourcen in sich finden, entdecken Sie  Alternativen im Denken, Fühlen und Handeln zu Ihrer früheren Lebenssituation. Sie werden zunehmend unabhängiger und sind in der Lage sich wieder selbst zu helfen.

 

Da es mein Bestreben ist die Ursache Ihres Problems mit Ihnen zu finden, heißt das für Sie: Sie und Ihr Anliegen stehen im Vordergrund und das ist für meine Auswahl der Methode entscheidend.

Honorar

Meine Leistungen berechne ich nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker, Sie finden meine Preise weiter unten. Darunter fallen: Organisation, Anamnese, Sitzungen und Ausarbeitungen.

Bei den Werten, die im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker angegeben sind, handelt es sich um statistische Durchschnittswerte. Diese wurden vor etwa 20 Jahren erhoben und seither nicht mehr angepasst. Es besteht keine Verpflichtung für Heilpraktiker, Versicherungen oder Beihilfestellen, sich an die GebühH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) zu halten.

Ich nehme Sie und Ihre Themen ernst und möchte, dass Sie zufrieden sind und sich über Ihren Erfolg langfristig freuen können. 

Honorar:

Erstsitzung mit ausführlicher Anamnese 260,00 €  (inkl. 19 % USt. ab dem 01.04.18)

Folgetermine  119,00 €  (ink. 19 % USt. ab dem 01.04.18)

Sie sind in meiner Praxis Selbstzahler, das Honorar ist zahlbar im Anschluss an die Sitzung, falls nicht persönlich anders vereinbart. EC-Zahlung ist nicht möglich. Sie erhalten eine Quittung und auf Wunsch eine Rechnung für das Finanzamt.

Kosten

Ihr Engagement… 

Kostentransparenz ist wichtig.
Daher besprechen wir bei Ihrem ersten Termin den Umfang Ihres finanziellen Engagements.

Heilpraktikerleistungen sind grundsätzlich Privatleistungen und können nicht mit der gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden.

Von mir ausgestellte Rechnungen sind innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist und in voller Höhe zahlbar. Das ist unabhängig davon, ob und wann Sie eventuell eine Erstattung durch Ihre Versicherung erwarten.
Weiterhin besteht die Möglichkeit die Rechnung in bequemen Raten zu bezahlen.

Kostenübernahme Krankenkassen:

Systemische Therapie und Hypnosetherapie sind leider nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Daher ist das Honorar privat zu entrichten.

Verfügen Sie über eine private Krankenversicherung beziehungsweise eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker, so haben Sie die Möglichkeit, dass die Kosten oder Teile der Kosten übernommen werden. Informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer Versicherung.

Tipp: Therapeutische Heilpraktiker-Rechnungen sind steuerlich absetzbar!

Auf diese Möglichkeit Steuern zu sparen, will ich Sie ausdrücklich hinweisen:

Sie können die Honorare, die sie für psychotherapeutische Behandlungen an mich gezahlt haben, als sog. "Sonderausgaben" in Ihrer Steuererklärung geltend machen und so u.U. Ihre Steuerlast mindern! Das Finanzgericht Münster hat nämlich entschieden (Az: 3 K 2845/02 E), dass psychotherapeutische Behandlungskosten auch dann als "außergewöhnliche Belastungen" anzuerkennen sind, wenn sie nicht von Vertragstherapeuten der Gesetzlichen Krankenkassen, sondern von Privattherapeuten oder Privatkliniken in Rechnung gestellt worden sind. Für die Abziehbarkeit der Kosten kommt es nach Meinung der Münsteraner Richter nicht darauf an, ob die Krankenkassen eine Kostenbeteiligung übernehmen oder nicht, sondern einzig darauf, dass es sich um eine gezielte, medizinisch indizierte Behandlung zum Zwecke der Heilung oder der Linderung einer akuten Erkrankung handelt.

Steuerliche Anerkennung für Therapiekosten

Die Kosten für therapeutische Behandlungen können Sie in der Steuererklärung unter der Kategorie “Außergewöhnliche Belastungen” als Krankheitskosten steuerlich geltend machen.

Terminabsagen und Schweigepflicht

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte ab. Dies ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail möglich.

Terminabsagen Fristen:

Sagen Sie zwischen 24 und 48 Stunden vor dem Termin ab, so werden 50 Prozent des Sitzungshonorars in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen zum Termin sowie Absagen innerhalb von 24 Stunden wird das volle Honorar fällig.

Schweigepflicht:

Selbstverständlich unterliege ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie der Schweigepflicht. Bei Auskunftserteilung Dritten gegenüber ist grundsätzlich Ihr schriftliches Einverständnis nötig.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen, rufen Sie mich an oder kontaktieren Sie mich!